Der Sportunterricht

Im Sportunterricht macht es richtig Spaß, weil man rumtoben kann und wir spielen lustige Spiele. Es macht richtig viel Spaß. Außerdem kann man ganz viel lernen was man noch nicht kann, zum Beispiel: Rennen, Fangen, Hullahup und Seilspringen. Bei uns an der Schule gibt es viele Kurse, wie etwa die Zirkus-AG.

Die Turnhalle ist neben der OGS oder ÜMI. In der Zirkus-AG da lernen wir Kunststücke. Zum Beispiel Salto, Jonglieren und so weiter. Das macht viel Spaß. Die Zirkus-AG geht von 15.00 Uhr bis 16.00 Uhr. Als erstes spielen wir immer „Der Zirkus kommt in die Stadt“. Dieses Spiel ist toll! Das geht so: Ingo, der Spielleiter, sagt Begriffe und wir Kinder müssen Bewegungen dazu machen. Es gibt Zuckerwatte, Popcorn, Einfrieren und die Clowns fallen um. Bei „die Clowns fallen um“ muss man sich hinlegen und mit den Händen und Beinen wackeln. Bei „Zuckerwatte“ muss man nach rechts und bei „Popcorn“ nach links laufen. Das letzte, „einfrieren“ geht so: man darf sich nicht bewegen. Das alles macht richtig Spaß.

Gewonnen hat man, wenn man alles richtig hat. Man hat verloren wenn man etwas falsch gemacht hat.